Morbus Crohn

Häufige Durchfälle, Schmerzen und Krämpfe im Unterbauch und Abgeschlagenheit – das sind die typischen Symptome der chronischen Erkrankung, die 1932 nach ihrem Entdecker Burrill Bernhard Crohn benannt wurde. Wer an Morbus Crohn leidet, weiß, wie sehr die Erkrankung den Alltag bestimmen und wie hoch der Leidensdruck sein kann. Die gute Nachricht: Sie können aktiv dazu beitragen, Ihre Lebensqualität erheblich zu verbessern – sowohl durch die Einnahme von Medikamenten als auch durch die Anpassung bestimmter Verhaltensweisen.

Colitis ulcerosa

Wer an Colitis ulcerosa leidet, weiß, wie sehr sich die Erkrankung auf die Lebensqualität auswirken kann. Die chronisch-entzündliche Dickdarmerkrankung ist zwar nicht heilbar, aber: Sie können einiges tun, um Ihre Lebensqualität erheblich zu bessern. Im ersten Schritt ist es wichtig zu wissen um welche Erkrankung es sich handelt und was dabei in Ihrem Körper geschieht.

Weitere Informationen unter: www.crohn-colitis-info.at


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
Ja Nein
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: